• Facebook
  • XING
  • Twitter
  • RSS
Wählen Sie Ihren Einstiegsbereich
Formular  -   symbicon

Fragebogen: Potentialanalyse Betriebliches Gesundheitsmanagement Studios

Lieber Gesundheitsdienstleister,

dieser Fragebogen soll zur Einschätzung des individuellen Potentials Ihrer Einrichtung als Umsetzer von Maßnahmen im Rahmen eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) für Unternehmen dienen.

Bitte füllen Sie den Fragebogen daher ehrlich und direkt aus. Kreuzen Sie die zutreffende(n) Antwort(en) einfach an.

1. Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein:

1. Name der Institution (z.B.: Gesundheitszentrum Wetzlar)


2. Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein:

2. Name des Ansprechpartners
      

3. Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein:

3. Telefonnummer
      

4. Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein:

4. e-mail-Adresse
      

5. Haben Sie bisher Projekte im Bereich BGM in Unternehmen durchgeführt?
Ja Flyerverteilung in Unternehmen
Infovorträge in Unternehmen Rabattvereinbarungen mit Unternehmen für Fitnesstraining
Gesundheitstage in Unternehmen Nein

6. Wie oft haben Sie bisher solche Projekte durchgeführt?
0 x 6 - 10 x
1 - 5 x > 10 x

7. Wie viele Neukunden konnten Sie durch diese Projekte gewinnen?
Keine 51 - 100
1 - 20 > 100
21 - 50

8. Haben Ihre Mitarbeiter Qualifikationen, bzw. schon einmal an Maßnahmen der Aus- und Weiterbildung im Bereich BGM teilgenommen?
Ja in Planung
Tagesseminar BGM Nein
Mehrtägige Weiterbildungsnachweis mit Abschluss (z.B. IHK-Zertifikatsabschluss)

9. Welche Qualifikation besitzt Ihre Trainingsleitung?
Akademische Ausbildung (Bachelor, Master, Diplom) Fitnessfachwirt
Sport- und Fitnesskaufmann/frau Fitnesstrainer (A-, B-, C-Lizenz)
Physiotherapeut/in Sonstige

10. In welchem Rahmen führen Sie eine Anamnese (Gesundheitsbefragung) mit Ihren Kunden durch?
Allgemeinanamnese Psychosoziale Anamnese
Funktionsanamnese Sonstige
Arbeitsplatzspezifische Anamnese gar keine Anamnese

11. In welchen Bereichen führen Sie diagnostische Untersuchungen durch?
Kraft Beweglichkeit
Herz-Kreislauf Sonstige
Körperzusammensetzung gar keine Diagnostik
Stress

12. Wie viele Termine führen Sie die Geräteeinweisung mit Ihren Kunden durch?
1 Termin 3 Termine
2 Termine Kursform in Gruppen (z. B. Präventionskurs nach § 20 SGB V als Trainingseinweisung nutzen)

13. In welchen zeitlichen Abständen überarbeiten Sie die Trainingspläne Ihrer Kunden?
4 Wochen 1 Jahr
8 Wochen Auf Anfrage
3 Monate Gar nicht
6 Monate

14. Führen Sie Präventionskurse nach § 20 Abs. 1 bzw. Abs. 1a SGB V durch? Wenn ja, nach welchen
Präventionsprinzipen?
Reduzierung von Bewegungsmangel durch gesundheitssportliche Aktivität Gesundheitsgerechter Umgang mit Alkohol/ Reduzierung des Alkoholkonsums
Vorbeugung und Reduzierung spezieller gesundheitlicher Risiken durch geeignete Verhaltens- und gesundheitsorientierte Bewegungsprogramme Vorbeugung und Reduzierung arbeitsbedingter Belastungen des Bewegungsapparates
Vermeidung von Mangel und Fehlernährung Gesundheitsgerechte Verpflegung am Arbeitsplatz
Vermeidung und Reduktion von Übergewicht Förderung individueller Kompetenzen zur Stressbewältigung am Arbeitsplatz
Förderung von Stressbewältigungskompetenzen (Multimodales Stressmanagement) Gesundheitsgerechte Mitarbeiterführung
Förderung von Entspannung (palliativ-regeneratives Stressmanagement) Rauchfrei im Betrieb
Förderung des Nichtrauchens "Punktnüchternheit" (Null Promille am Arbeitsplatz) bei der Arbeit

Sollte eine Onlinebefragung nicht machbar sein, schicken Sie uns bitte den ausgedruckten Fragebogen per Fax an 06441 56979511 oder eingescannt per Mail an info@symbicon.de. Den Fragebogen finden Sie in diesem Fall auf unserer Homepage www.symbicon.de.

Vielen Dank!

Ihr F&G Verlag und das symbicon-Team




Dieses Formular wurde mit GrafStat (Ausgabe 2012 / Ver 4.760) erzeugt.
Ein Programm v. Uwe W. Diener 09/2012.
Informationen zu GrafStat: http://www.grafstat.de